Gemeinsam durchstarten zum Erfolg

No Limit Unternehmensberatung

Förderungen

Erfolgreiche Unternehmen lassen sich von der No - Limit Unternehmensberatung helfen, die wirtschaftlich richtigen Entscheidungen zu treffen. Dank staatlicher Zuschüsse können auch sie als Existenzgründer bzw. Existenzgründerinnen sowie Freiberufler ebenfalls in den Genuss einer externen Beratung kommen. Und das in jeder Phase Ihres Unternehmens oder auch schon vor der Existenzgründung. Untersuchungen haben gezeigt, dass Unternehmen, die sich professionell begleiten lassen, überdurchschnittlich erfolgreich sind.

 

Unternehmensberatung vor der Gründung

 Die Beratung ist dann sinnvoll, wenn Sie prüfen möchten, ob Ihre Geschäftsideen sinnvoll ist und/oder wenn Sie eine Finanzierung für Ihr Vorhaben benötigen. Eine Beratung in der Sie den Businessplan erarbeiten, kann die Chance auf eine Finanzierungszusage wesentlich erhöhen.

 

Förderung der Vorgründungsberatung

Die Höhe der Förderung ist abhängig von dem Bundesland, in dem Sie gründen möchten. Leider gibt es nicht in allen Bundesländern eine Beratungsförderung. In Bayern werden Ihnen z. B. 70 % der Beratungskosten zurück erstattet (max. 5600 €). Eine wichtige Info: Selbst wenn Sie nach der Beratung nicht gründen, erhalten Sie den Zuschuss!!

 

Unternehmensberatung nach der Gründung bis 2 Jahre

 

Wenn Sie gegründet haben, geht es erst richtig los. Ein Unternehmensberater bzw. Gründungsberater hilft Ihnen den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Vielleicht gelangen Sie auch erst nach der Gründung zu der Erkenntnis, eine Finanzierung zu beantragen und mehr Liquidität aufzubauen.

Förderung der Gründungsberatung in den ersten 2 Jahren – BAFA Förderprogramm http://http://www.bafa.de/DE/Home/home_node.html

Über die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) können Existenzgründer in den ersten 2 Jahren nach Gründung einen Zuschuss von bis zu 3.200 € (80 % des Beratungshonorars) erhalten.

 

Unternehmensberatung nach der Gründung ab 2 Jahre

 

Nicht nur Existenzgründer sondern auch etablierte Unternehmen sowie Freiberufler können in den Genuss einer geförderten Beratung kommen. Gerade in der jetzigen Zeit muss das Unternehmen ständig optimiert und weiterentwickelt werden, um konkurrenzfähig zu bleiben. Häufig ergibt sich hieraus auch ein erneuter Finanzierungsbedarf. Hier kann ein externer Berater wertvolle Hilfe leisten.

Förderung der Beratung ab 2 Jahre – BAFA Förderprogramm

Wenn die Gründung länger als 2 Jahre zurück liegt, können Zuschüsse bis 2.400 € (80 %) beantragt werden. Die Beantragung erfolgt online. Auch hier muss der Berater bei der BAFA gelistet sein. Unsere Berater ID 148604

Wie die Beratungsprogramme beantragt werden sagen wir Ihnen gerne.


Unternehmensberatung bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten

 

Hat sich die Unternehmenssituation maßgeblich geändert, sodass kein Gewinn erzielt wird? Dann wird es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Situation zu verändern. Hier können wir als erfahrener Berater wertvolle Tipps liefern.

Förderung bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten – BAFA Förderprogramm

Befindet sich das Unternehmen gemäß BAFA-Definition in einer wirtschaftlich schwierigen Situation und kann eine geförderte Beratung in Anspruch nehmen, wir können gemeinsam nach einer Lösung suchen. Bis zu 2700 € (90 %) der dafür anfallenden Kosten, können Ihnen zurück erstattet werden, unabhängig vom Bundesland und vom Alter Ihrer Firma.

Für Terminvereinbarungen und Fragen nutzen sie bitte das nebenstehende Kontaktformular oder rufen unter der

Nummer 04747 918 999 5 an.